Spenden & Mitgliedschaft im Verein (Spender, Gründe, Ziele, Erfolge,...)  
  Als unabhängige Initiative muss die Werkstatt Solidarische Welt e.V. die gesamten Personalkosten durch Spenden aufbringen. Die hauptamtlichen Bildungsreferentinnen der Werkstatt Solidarische Welt e.V. informieren interessierte Gruppen, organisieren Veranstaltungen und gestalten Unterrichtsthemen in Schulen zu entwicklungspolitischen Themen. Im Büro des Vereins gibt es eine Leihbücherei, ein Archiv und eine Materialstelle für PädagogInnen, die kostenlos allen Interessenten zur Verfügung steht. Des Weiteren ist der Verein Hauptgesellschafter des "Weltladen Augsburg für gerechten Handel". Jährlich werden von der Werkstatt Solidarische Welt e.V. neben der Afrikanischen Woche weitere Veranstaltungen und Projekte organisiert und durchgeführt. Beispielhaft werden im folgenden einige aufgeführt:  
 
  • Augsburger Friedensaktionen mit Karneval der Welten und Open Space für Schulen (2003 - 2014)
  • Besuche von Produzenten aus Ländern des Südens - zum Beispiel Jim Kenyanya von der Speckstein-Selbsthilfe Smolart, Yony Yanzaguano, Bananenproduzent aus Ecuador oder Chitra KC, Geschäftsführer des nepalischen Vereins "New Sadle".
  • Kampagnen für Textilien aus fairem Handel - zum Beispiel mit der Modenschau bei der Fair Handels Messe
  • Asientage mit einem Schwerpunkt auf der politischen Situation in Tibet
  • Lobbyarbeit und gezielte Angebote für Schulen - zum Beispiel Workshops zu Kakao oder Führungen zum Fairen Handel
 
  Die Werkstatt Solidarische Welt ist als unabhängige Initiative auf Spenden angewiesen. Der Verein bekommt zwar gelegentlich projektbezogene geringfügige Sachkostenzuschüsse der Stadt, des Bundes oder vom Kirchlichen Entwicklungsdienst, die Personalkosten muss er aber selbst finanzieren. Eine Stunde hauptamtlicher Bildungsarbeit kostet hierbei ca. 15 Euro.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie diese Arbeit unterstützen können:
 
 
  • Mitgliedschaft im Verein:
    • ermäßigt (Schüler, Studenten, Auszubildende) 10 Euro
    • ansonsten mind. 20 Euro im Jahr
  • Einzelspenden (evtl. auch projektbezogen)
  • Spendenbausteine: Hierbei spenden Sie monatlich oder jährlich einen von Ihnen festgelegten Betrag, der ausschließlich für die Bildungsarbeit verwendet wird. Als Bausteinspender finanzieren Sie somit direkt einzelne Stunden Bildungsarbeit. Natürlich werden Sie regelmäßig über die Verwendung Ihrer Gelder informiert, indem Ihnen über die Arbeit der Bildungsreferenten und des Vereins ein Tätigkeitsbericht zugesandt wird.
 
  In erster Linie unterstützt die Werkstatt Solidarische Welt durch die Handelsarbeit des Weltladens ProduzentInnengenossenschaften in Ländern des Südens. Da wir dazu beitragen möchten, durch Bildung und Arbeit direkt ein menschenwürdiges Einkommen zu schaffen, sind Spenden in der Regel nicht unser Mittel der Wahl zur Unterstützung. In einzelnen Fällen und wenn wir persönlichen Kontakt haben, weichen wir aber von diesem Grundsatz ab und geben auch bescheidene finanzielle Mittel an politische Initiativen oder Bildungsprojekte.  
  Ihre Spenden, egal in welcher Form, sind steuerlich absetzbar und Sie erhalten von uns natürlich jährlich automatisch eine Bestätigung über die Höhe Ihrer Spende.  
     
  Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns auch gerne telefonisch erreichen (0821/3 72 61).  
     
  Unsere Kontonummer lautet:
Liga Bank Augsburg
Werkstatt Solidarische Welt e.V.
BIC: GENODEF 1 M05
IBAN: DE47 7509 0300 0000 121401


(alt:
Kontonummer: 12 14 01
Bankleitzahl: 75090300)