Hauptamtliche im Team (alphabetisch)
 
Felizitas, Julia und Sylvia (v.l.)
 
Sylvia Hank, Bildungsreferentin
  Als gelernte Journalistin mit Erfahrungen in verschiedenen Medien bringe ich eine große Portion Neugierde mit und die Fähigkeit, Themen für unterschiedliche Zielgruppen anschaulich zu machen. Meine Aufgaben in der Werkstatt sind deshalb auch sehr vielfältig - von der allgemeinen Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen über Leihbücherei, Materialstelle, Organisatorisches, Öffentlichkeitsarbeit und Publikationen bis zu Veranstaltungen wie den Friedensaktionen und, und, und.
Ehrenamtlich arbeite ich seit der Gründung bei "Riss - Augsburgs Zeitung für soziale Themen" mit.
Sie erreichen mich für gewöhnlich Dienstag, Donnerstag und Samstag zu den Öffnungszeiten des Büros - oder gerne "zwischendurch" per Mail an wsw(at)werkstatt-solidarische-welt.de

  Julia Kabatas, Bildungsreferentin
  Nach meinem Studium der Kulturwissenschaften war ich zunächst im Bereich Kultur- und Veranstaltungsmanagement tätig und bin so im Jahr 2013 als regionale Koordinatorin des 1. Deutschen Entwicklungstages erstmals beim Verein Werkstatt Solidarische Welt e.V. gelandet. Im Anschluss an das Projekt blieb ich als freie Bildungsreferentin für den Verein tätig und bin dort seit Mai 2016 als hauptamtliche Mitarbeiterin für Bildungsarbeit und die Organisation der „Afrikanischen Wochen“ zuständig. Sie erreichen mich in der Regel mittwochs von 10-15 Uhr oder per Mail an wsw(at)werkstatt-solidarische-welt.de oder per Kontaktformular Mail an wsw(at)werkstatt-solidarische-welt.de
 
Felizitas Smith, EineWelt Promotorin
  Als eine von vier EineWelt RegionalpromotorInnen in Bayern bin ich seit Januar 2016 bei der Werksatt Solidarische Welt angesiedelt und bin für die Region Nordschwaben zuständig. Träger des EineWelt PromotorInnenprogramms ist das EineWelt Netzwerk Bayern e.V.. Vor meinem Studium der Forstwissenschaften und des Feldwaldbaus konnte ich mehrere Monate bei Projekten in Uganda erste entwicklungspolitische Luft schnuppern. In meinem bisherigen Berufsleben war ich im landwirtschaftlichen Sektor im Bereich Weiterbildung und Veranstaltungsorganisation tätig. Ehrenamtlich konnte ich bereits Erfahrungen im Vertrieb von Fair gehandelten Waren sammeln und bekomme momentan spannende Einblicke in aktive Bürgerbeteiligungsprozesse im Rahmen der Gemeindeentwicklung meines Heimatortes.
Mail an promotorin(at)werkstatt-solidarische-welt.de


     Brigitte Straube, Büroorganisation
  Sie erreichen Brigitte Straube normalerweise Dienstag und Donnerstag im Büro der Werkstatt Solidarische Welt e.V.

Mail an straube(at)werkstatt-solidarische-welt.de

  Zurück