Infostand der WerkstattSapia zu Gast  

Aktuelles von Aktionen und Projekten 2011
   
Lesen Sie hier von Aktionen und Projekten der Werkstatt Solidarische Welt e.V. im Jahr 2011.

Einen kleinen Jahresrückblick 2011 finden Sie hier zum Download als pdf-Datei. Wichtige Veranstaltungen des Jahres sehen Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wir danken ganz herzlich allen FreundInnen, Förderern, Unterstützern und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit, das Wohlwollen und Interesse im Jahr 2011! Ihnen eine ruhige Zeit um die Feiertage und viel Kraft und engagement fürs Neue Jahr!

 
++ Rückblicke ++ ++ Rückblicke ++ ++ Rückblicke ++ ++ Rückblicke ++

   
Afrikanische Woche 2011: Hier und bei facebook ein paar Eindrücke vom Eröffnungsfest. Das ausführliche Programm finden Sie auch online oder gedruckt im Weltladen.
Neu: Fotos von der Lesung mit Mahi Binebine in der Neuen Stadtbücherei.
   
Die Anträge sind gestellt: Für den Karneval der Welten 2012 haben wir Ende Oktober den Finanzantrag bei der giz eingereicht. Nun heisst es abwarten...

   
Ferdinand Annicet Lekaboth (24) stammt aus Kamerun und studiert Öffentliches Recht an der Universität von Douala. Im Herbst 2011 arbeitete er, vermittelt von AIESEC, für acht Wochen als Praktikant bei Werkstatt Solidarische Welt und Weltladen. Dankeschön für das Engagement und die Zeit bei uns!

   
Wir probieren's aus: Die Werkstatt ist auf Facebook - Neuigkeiten zu Aktionen und Projekten gibt es nun auch hier: Werkstatt Solidarische Welt.
   
Augsburger Friedensaktionen: Weblog sucht Macher! Wir berichten auch 2011 von Gruppen und Aktionen, Terminen und Akteuren rund um Open Space und einzelnen Projekten. Dazu sucht die Werkstatt Solidarische Welt neugierige, schreibbegeisterte Freiwillige, die Lust und Zeit haben, das Weblog-Projekt voran zu bringen. Neugierig? Dann einfach in der Werkstatt melden - wsw@werkstatt-solidarische-welt.de!
   
Blick des Südens: Vortrag zum Welternährungstag mit Gästen aus El Salvador - Essen und Trinken in Zeiten des Klimawandels, Agrarpolitik, Ernährungssouveränität und Klimagerechtigkeit in El Salvador. Montag, 24. Oktober 2011 in der Werkstatt Solidarische Welt e.V. Zum Flyer.
   
Faire Woche im September: Was in Augsburg gelaufen ist, erfahren Sie hier und in T&H! Von Verkostungen bis zum Produzentenbesuch war vieles dabei. Auch Fotos gibt es bereits: Das war der Aktionstag zum Thema Kaffee am 17.9.2011 im Augsburger Weltladen.
   
Modenschau: Der Herbst wird fair! Am 30.9.2011 zeigten wir, was der Faire Handel in Sachen Textilien zu bieten hat. Modenschau in Kooperation mit Shoez und Le Coq, um 16 Uhr in der Weißen Gasse 8 (gegenüber Weltladen).
Wer die Präsentation verpasst hat, findet hier die Fotos von Andreas Brücklmair.
   
Faire Woche: Asha heisst Hoffnung - Kunsthandwerk aus Indien. Ivan Carvalho/ Asha informierte aus erster Hand über die Chancen des Fairen Handels, Kunsthandwerk und Alltag in Indien. Vortrag und Produzentenbesuch am 21.9.2011 um 19 Uhr im Weltladen. Mehr Info.
Und hier ein paar Fotos zum Besuch im Weltladen und an der Schiller-Schule.
   
Wir trauern um Dekha Ibrahim Abdi, die am 14. Juli nach einem Autounfall in Nairobi ums Leben kam. Im November 2008 war die Trägerin des Alternativen Friedensnobelpreises im Rahmen der Afrikanischen Wochen zu Gast in Augsburg.

   
Daumen hoch für Fairtrade: Bei "Tschamp", dem Ferienprogramm der Kommunalen Jugendarbeit, war die Werkstatt in Aktion. Wir haben mit dem digitalen Daumenkino aus dem Weltladen experimentiert - zu Kaffee, Gummibärchen und Recycling-Fahrrädern. Die pfiffigen Ergebnisse gibt es auf Youtube.
Apropos Ferienprogramm: Beim Kinderfriedensfest im Botanischen Garten waren wir auch!
   
Stadtradeln vom 16.7. - 5.8.2011 - wir waren dabei und können stolz auf uns sein: Das Team Werkstatt Solidarische Welt ist mit tollen 32 MitradlerInnen und 6.664 Kilometern auf den 7. Platz geradelt. Augsburg liegt in der Gesamtwertung aller Kommunen(www.stadtradeln.de) auf Platz drei! Dankeschön - ihr wart klasse!
   
Schulprojekt „Globalisierung und Textilindustrie“ - Die angehende Lehrerin Julia Borsdorf hat für die Werkstatt eine "Stadtrally auf den Spuren unserer Bekleidung" konzipiert: Von Anbau und Verarbeitung der Baumwolle bis zur Altkleidersammlung. Fotos vom Termin am 21.7.2011.
   
Die Menschenrechtsanwältin Judith Maldonado war am 11. Juli 2011 in Augsburg: Mutig engagiert sie sich in Kolumbien für Indigene und Entrechtete. 11.7., 19.30 Uhr im Annahof, Hollbau - Fotos vom Empfang im Rathaus,Vortrag und Schultermin mit Judith Maldonado
   

Mehr unter www.fairerhandel-bayern.de - bitte aufs Banner klicken!
Impressionen von der Messe und unserem Stand gibt's hier.
   
Werkstatt und Weltladen waren mit Infoständen und Aktionen vertreten beim Frühlingsfest des Integrationsbeirates (11.6., Rathausplatz) (Fotos) und beim Jubiläum der aktion hoffnung (2.7., Textilmuseum TIM) Fotos
   
Die Nord-Süd-Info Nr. 30 ist erschienen! Mit Infos für Schule und Bildung frisch aus der Werkstatt Solidarische Welt. Hier reinlesen oder per Mail abonnieren!
   
Äquatorialguinea, eines der unbekannten Teilnehmerländer der Frauen-WM 2011. Im Rahmenprogramm "Poets for Peace" haben wir den österreichischen Filmemacher Mischa G.Hendel eingeladen. Unterschätzt und unbeachtet - Literarische Stimmen Äquatorialguineas, so der Titel seines Films, der am Sonntag, 5. Juni 2011 zu sehen war. Mehr Info und ein paar Schnappschüsse. Der Film kann nun auch in der Materialstelle ausgeliehen werden!
   
Stark für Arbeitsrechte: Die Frauen-WM 2011 werden viele Fans mit Spannung verfolgen. Weniger präsent sind die Bedingungen, unter denen Fußball-Trikots und Bälle in Billiglohnländern produziert werden. Marilyn Sanchez von der Frauenorganisation Mujeres Transformando aus El Salvador berichtete von den Arbeitsrechtsverletzungen in der Sportbekleidungsfabrik Ocean Sky, die unter anderem für Puma und adidas/Reebok produziert. Der Termin war am 25. Mai 2011 im Edith-Stein-Haus. Veranstalter: attac, KDFB, KHG und Werkstatt. Fotos demnächst hier!
   

Fair Frühstücken! Die Fair Trade Stadt Augsburg machte mit. Mehr Info als pdf-Datei
   
Weltladentag in der Weißen Gasse: Unter dem Motto "Öko + Fair ernährt mehr!" beteiligten wir uns am Euopäischen Weltladentag an der Kampagne für eine zukunftssichere Ernährung. Am Samstag, 14. Mai 2011 gab's Aktionen, Verkostungen, Info und mehr.
Hier geht's zu den Fotos:
   
Gegen Kinderarbeit und Ausbeutung, was wir in Europa und was wir privat dafür tun können: Mit diesem Thema beteiligten wir uns gemeinsam mit Christine Kamm, europapolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen an der Europawoche 2010. Montag, 9.5.2010, 17 Uhr im Weltladen, Weiße Gasse 3. Mehr zum Programm der Europawoche als pdf.
   
Augsburger Friedensaktionen: Schweren Herzens sagen wir den Karneval der Welten 2011 ab. Mehr zum Hintergrund lesen Sie im Brief an die Aktiven vom 30.3.11.
Das Festival der Kulturen der Stadt Augsburg findet vom 7.-10. Juli wie geplant statt.
Nochmal zum Schwelgen: Die Fotos vom Karneval der Welten 2010.
   
Augsburger Stadtschokolade: „Süße Fracht: Von der Handelsstadt zur Fairhandelsstadt“ - das ist das Motto der ersten Augsburger Stadtschokolade, die der Weltladen Augsburg und die Regio Augsburg Tourismus GmbH gemeinsam kreiert haben. Zur Pressemeldung.
   
Kriege beenden, Atomwaffen abschaffen: Wir unterstützen den Ostermarsch 2011, der wieder auf Einladung der AFI am Ostersamstag, 23.4.2011 stattfand. Zum Ostermarsch-Aufruf.
   
Faire Mode: Frische Farben, schicke Schnitte und ein Plus aus fairen Produktionsbedingungen und Bio-Anbau – das ist Kleidung aus Fairem Handel. Ohne Ausbeutung und Kinderarbeit, dafür mit pfiffigen Details und Accessoires aus dem Weltladen. Werkstatt Solidarische Welt e.V. und Weltladen Augsburg stellten die neue Sommer-Mode und was sie bei den HerstellterInnen bewirkt in einer kleinen Modenschau vor: Modenschau am 16.4.2011. Termin verpasst? Hier ein paar Fotos der Fairen Modenschau.
   
1. Augsburger Freiwilligen-Messe: Am 1./ 2. April 2011 fanden Sie Weltladen und Werkstatt bei der Messe in der IHK an Stand Nr. 35 im Erdgeschoss. Mehr Info im Programm zur Freiwilligen-Messe.
   
Die Termine der Asientage 2011 sind online! Das gedruckte Programm - mit Tibet-Tag, Klangschalen-Konzert, Lesung, Vorträgen und mehr gibt es ab sofort online oder im Weltladen.
   
Augsburg Open: Am 25.3.2011 führte Margarete Aulbach im Rahmen der "Tage der offenen Türen" auf den Spuren von Augsburgs globaler und kolonialer Geschichte. Treffpunkt Stadtmarkt, 10.30 Uhr. Mehr im Programm von Augsburg Open (Webseite).
   
Die Werkstatt Solidarische Welt wurde ausgezeichnet: Die Ideen Initative Zukunft hat unser Projekt "Globales lernen und Fairer Handel" für preiswürdig erachtet und am 25. Februar im dm-Markt an der Bürgermeister Fischer Straße prämiert. Fotos finden Sie hier.
   
Unter dem Motto "Imagine - Words can change" fand am 22. Februar 2011 unsere Open Stage Veranstaltung im Thing statt. Literaten, Schreiber und kritische Köpfe waren herzlich eingeladen, aus ihren Texten vorzutragen. Den Flyer finden Sie hier. Einige Schnappschüsse vom Open Stage finden Sie hier.
   
Sapia: Natur und Handwerk aus Kolumbien. Am 1. März 2011 besuchten uns Javier und Ana Maria vom Contigo-Handelspartner Sapia in Kolumbien. Zur Einladung als pdf-Datei. Hier finden Sie Fotos von Sapia im Justus von Liebig Gymnasium Neusäß und im Weltladen Augsburg.
   
Hier geht's zu den ausführlichen Rückblicken:
Angefangen mit dem Rückblick auf das Jahr 2004
hier zum Rückblick auf 2005
hier zum Rückblick auf 2006
hier zum Rückblick auf 2007
hier zum Rückblick auf 2008
hier zum Rückblick auf 2009
hier Rückblick auf 2010
und hier Rückblick auf 2011