Jahresrückblick 2008
 

   
Einen kleinen Jahresrückblick 2008 der Werkstatt Solidarische Welt e.V.
finden Sie hier zum Download als pdf-Datei. Wichtige Veranstaltungen des Jahres 2008 sehen Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wir danken ganz herzlich allen FreundInnen, Förderern, Unterstützern und Kooperationspartnern
für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2008!
   
Dekha Ibrahim Abdi, Friedensaktivistin aus Kenia, wurde vor ihrem Vortrag am 26.11.2008 von Augsburgs Bürgermeister empfangen und trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Der Vortrag im Oberen Fletz begann um 20 Uhr - Mehr Info im Programm der Afrikanischen Wochen. Zu den Fotos.
   
Die Lesung mit Wilfried N'Sondé am 27.11.2088 fand im Kino Liliom statt. Mehr Info im Programm der Afrikanischen Wochen.
   
Ama Adhe aus Tibet kam am 27.11.2008 nach Augsburg (19 Uhr, Annahof). Wir freuen uns, dass der Termin kurzfristig möglich war und danken allen Kooperationspartnern. Die Einladung finden Sie hier zum Download.
   
Zum Weltmusik Tanzfest im Rahmen der Afrikanischen Wochen gab es einen eigenen Flyer zum Verteilen und Weitersagen!
   
Die Fotos vom Eröffnungsfest der Afrikanischen Wochen sind online. Die Impressionen finden Sie hier. Das Programm der Afrikanischen Wochen 2008 gibt's im Weltladen zum Mitnehmen und ausführlich hier mit allen Infos und Terminen. Schwerpunkt ist diesmal die Region Südliches Afrika.
   
Fortbildungstermin für Weltladen-Interessierte: Am 30. Oktober um 19.30 Uhr ging es um das Thema "Chancen und Grenzen von Kampagnen". Mehr dazu hier.
   
Der Open Space "Frieden entwickeln" fand heuer am 11. November 2008 statt. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 waren herzlich dazu eingeladen. Infos gibt's hier als pdf-Datei.
   
Die Faire Woche fand heuer vom 15. bis zum 28. September statt. Was sich unter dem Motto "Doppelt gut! - Bio im Fairen Handel" in Weltladen und Werkstatt tat, können Sie hier nachlesen.
Am 23. September war Yony Yanzaguano, Bananenproduzent aus Ecuador, zu Gast im Weltladen. Zum Bericht
Impressionen aus der Fairen Woche finden Sie außerdem hinter diesem Link.
   

Der Karneval der Welten fand am Samstag, den 12. Juli 2008 statt. Über 40 Gruppen, Vereine, Schulen und Initiativen waren beim sechsten Karneval der Welten dabei. Das Programm von Straßenzug, Infomarkt und Bühne gibt es auf diesen Seiten. Zu den Fotos vom Abendprogramm "Homegrown Openair - Musik & Debatte" geht es hier. Fotos vom Nachmittag finden Sie hier.
   
   
Werkstatt und Weltladen haben sich an der "Aktion Rollentausch" im Bündnis für Augsburg beteiligt. Bürgerschaftliches Engagement in sozialen Einrichtungen gewann durch diese öffentlichkeitswirksame Aktion neuen Anschub. Wir bedanken uns bei Ingrid Fink (CSU Fraktion), die am 28. Juli 2008 einen Nachmittag lang in Werkstatt und Weltladen aktiv war!
   
Die Ärmsten dieser Welt, weitgehend unschuldig an der Klimaerwärmung, werden als erstes und am heftigsten von deren Folgen getroffen. Sie müssen ihr weniges Hab und Gut zurücklassen und in eine ungewisse Zukunft fliehen. Wir luden ein zum Vortrag: Der Bedrohung entkommen: Klimaflüchtlinge am Do., 17.7.2008, 19.30 Uhr, Augustanaforum/ Hollbau. Referent: Chris Metmann, Politikwissenschaftler
Eine Veranstaltung von Attac Augsburg mit Tür an Tür miteinander wohnen und leben e.V., Greenpeace e.V., unterstützt von Werkstatt Solidarische Welt e.V., Bayerischer Flüchtlingsrat
   
Die Messe "Schule - EineWelt" fand am 24. Juli in der Kongresshalle statt. Werkstatt und Weltladen waren dabei! Mehr Info: www.eineweltnetzbayern.de
   
Auch im Juli und August war Tibet ein Thema: Weitere Termine der Veranstaltungsreihe der Werkstatt finden Sie hier.
   
Beim Augsburger Stadtlauf sind wir mit einem Team Tibet angetreten. Mehr Infos hier als pdf-Datei.
   
Die Werkstatt Solidarische Welt unterstützt das Team Tibet. Lesen Sie mehr zur Kampagne "Bring Tibet to the Games".
   
Die Asientage 2008 zeigten Ihnen viele Facetten Asiens. Mehr zum Programm finden Sie hier Zu den Fotos vom Tibet-Tag und zur Aktion des Koreanischen Vereins Augsburg und Schwaben.
   
Was hat der Faire Handel zu bieten? Welche Anforderungen sind an Bio-Produkte gestellt? Antworten auf diese und weitere Fragen bot die Fortbildung bio-regional-fair, die die Werkstatt am 28.3.08 gemeinsam mit dem Eine Welt Netzwerk und AIESEC durchgeführt hat. Mehr Infos.
   
Dornige Rosen zum Tag der Verliebten: Werkstatt und Weltladen machten zum Valentinstag 2008 auf Blumen aus Fairem Handel aufmerksam. Mehr Infos finden Sie hier.
   
Hier geht's zum ausführlichen Rückblick auf das Jahr 2004
hier zum Rückblick auf 2005
hier zum Rückblick auf 2006
und hier Rückblick auf 2007